Brandschutz für Hotel

Hotel Bewachung Brandwache für Hotels

Brandwache-24 Ihre Kompetenter Partner für Brandschutz und Brandwache Frankfurt am Main und bundesweit 



Der Brandschutz eines Hotels, einer Pension und sonstigen Herberge richtet sich nach der Bauart sowie der Ausstattung des Gebäudes. Grundlage bildet die Landesbauordnung sowie die branchenspezifische Sonderbauordnung für Beherbergungsstätten.

Letztere wird von den Bundesländern teilweise unterschiedlich definiert. Einige wenige Bundesländer (Baden-Württemberg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz) verzichten auch darauf.

Befindet sich das Hotel in einem Hochhaus, greift darüber hinaus die Muster-Hochhaus-Richtlinie (MHHR). Bei Hotels in historischen Gebäuden kann die Muster-Holzbaurichtlinie (M-HFHolzR) ebenfalls Relevanz erlangen. Verfügt die Hotelanlage über Veranstaltungsräume oder Restaurants, die mehr als 200 Besucher fassen, ist auch die Muster-Versammlungsstättenverordnung (VStättVO) zu berücksichtigen.

Die Sicherheit der Hotelgäste ist das wichtigste Ziel aller Brandschutzmaßnahmen.

Folgende Kriterien sind besonders zu beachten:

  • Brandmelder mit integrierter Sprachmeldung für direkte Anweisungen auf dem Hotelzimmer
  • Eindeutige Fluchtweglenkung (Hotelgäste haben i. d. R. keine ausreichenden Ortskenntnisse)
  • Sichere Detektion in verschiedenen Umgebungen (Raucher- bzw. Nichtraucherzimmer)
  • Steuerung von Klima- und Lüftungsanlagen sowie Brandschutztüren über die BMZ
  • BMZ vorzugsweise in der Nähe der Rezeption, da dort eine ständige Aufsi

 © 2019 Brandwache-24.de

Brandwache rund um die Uhr

Ihr kompetenter Partner in sachen Brandschutz, Brandwache, Brandschutzhilfe, Löchanlagen, ausfall der Brandmeldeanlage, Sicherheitsdienst, Objektschutz, Baustellenbewachung, Eventschutz regionaler und überregionaler Dienstleister. 

Kontakt

Sicherheitsdienst Frankfurt am Main

Peter-Bied-Str.47 

      65929 Frankfurt am Main